Aussetzen / ausgesetzt

Ausstechen, flicken, Aussetzung

Schließen von größeren Rissen sowie das Ersetzen von fehlerhaftem Holz (z. B. Äste) mit einem angepassten Holzkeil oder -stück.

Ausgesetztes Astloch in einer Maltafel mit einem fasergerechten Holzstück, von der Vorderseite.
Ausgesetztes Astloch von der Rückseite betrachtet.
Ausgesetzter und kaschierter Riss / Ausbruch auf der Rückseite einer Skulptur.

TÅNGEBERG 1989, S. 153.
WESTHOFF 1993, S. 258.