Axt, Beil

Beschlagbeil

Die schmale Klinge einer Axt oder die breitere Klinge eines Beils sind gerade, die Klinge ist parallel oder leicht schräg zum Schaft ausgerichtet.
Die grobe Zurichtung des Werkstückes mit einer Axt erfolgt meist quer zur Faserrichtung, mit einem Beil wird überwiegend in Faserrichtung gearbeitet. Spuren dieser Werkzeuge finden sich häufig an nicht geglätteten Rückseiten oder Standflächen sowie an Konstruktionshölzern.

Rückseite: Vermutl. Werkspur eines Beiles mit charakteristischen Schäden in der Klinge.
Vermutlich mit einer Axt zugerichtete Standfläche einer Skulptur.

KÜHNEN/WAGENFÜHR 2014, S. 144.
WESTHOFF/HAHN/KREBS II 1993, S. 301.