Bildhauervisierung

Dünner Farbauftrag direkt auf dem Holz, oftmals an Skulpturen als Anlage der Lippen in Rot sowie Augen, Lidstriche und Augenbrauen mit schwarzer Farbe. In der Regel erfolgte später eine Grundierung und Fassung des Bildwerkes.

Fenster mit Unterzeichnung

TÅNGEBERG 1989, S. 221ff.