Arretierung auf Unterseite

Loch, Abdrücke, Einspannloch

Markierung von runden oder eckigen Eisendornen, -nägeln oder Eisengabeln an der Standfläche der Skulptur. Mehrere oder unterschiedliche Vertiefungen deuten auf ein wiederholtes Einspannen im Arbeitsprozess hin, etwa vom Holzbildhauer und Fassmaler.

TÅNGEBERG 1989, S. 175-180.
WESTHOFF 1993, S. 252ff.