Grundierungsgrat

Grundierungskante, Grundierungsrand

Eine Holztafel wurde in der Regel im gerahmten Zustand grundiert, dabei staut sich die Grundierungsmasse am Übergang von Tafel und Rahmen an, die äußere Kante der Holztafel bleibt ohne Grundierung. Beim Entfernen des Rahmens bzw. beim Schrumpfen der Holztafel reißt die Grundierung an der Fuge und es entsteht ein Grundierungsgrat.

STRAUB 1984, S. 158.