Hohlrahmen (Kastenkonstruktion)

Die Schreinkonstruktion ist doppelwandig, dabei entsteht eine größere Stabilität. Durch den Hohlraum wird gleichzeitig Material und Gewicht eingespart. Der Zierrahmen ist vorgeblendet und steht in der Regel nicht oder nur geringfügig über.

Schreinkastenkonstruktion als Hohlrahmen. Foto: Angermuseum Erfurt, Dirk Urban, Creative Commons CC-BY-NC-SA.
doppelwandige Konstruktion an einem Schreinkasten

Freundlicher Hinweis von Algis C. Wehrsig, nach Erfassungsformularen des Thüringer Katalogs, erarbeitet von Algis C. Wehrsig, Christel Matthes, Ortrud Wagner, unveröffentlicht (TLDA).