Punzierung

Kreisstempel, Musterpunze, Motivpunze, Punzieren, Ringpunze, Ziselieren

Verzierungstechnik einer Oberfläche durch punktuelles Einschlagen mit einem Punziereisen. Die Stirnseite kann mannigfache Formen aufweisen. Einzelne Punzen können zu Linien oder Mustern geordnet werden sowie größere Flächen ungeordnet „körnen“. Es entsteht ein Licht- und Schatteneffekt auf der Oberfläche sowie eine Abgrenzung und Hervorhebung von Flächen.

Eine Punzierung kann auf Holzoberflächen sowie auf polierten Blattmetallauflagen erfolgen.

Sonderform „Rädchentechnik oder Rädelung“: Mit dem Zahnrad/Punzierrädchen in die polierte Blattmetallauflage eingeprägte feine Punktlinie.

STRAUB 1984, S. 189.
TÅNGEBERG 1989, S. 230-235.