Querleiste

Zusätzliche Stabilisierung für Holztafeln durch auf die Tafelrückseite quer zur Faserrichtung aufgenagelte oder aufgeleimte Leiste.

Oftmals wurden die Eisennägel von der Bildseite her ein- und rückseitig umgeschlagen, der Nagelkopf bzw. die Bildseite wurde vor der Grundierung kaschiert.

STRAUB 1984, S. 138f.