Reaktionsholz

Zugholz, Druckholz, Rotholz, Buchs

Das Reaktionsholz ist ein aktives Richtgewebe des Baumes gegen äußere Einflüsse (Wind, Hanglage) oder innere Spannungen (Äste). Je nach Holzart wird zwischen Zug- und Druckholz unterschieden. Meist geht die Ausbildung von Reaktionsholz mit einem exzentrischen Wuchs einher.

Laubhölzer bilden Zugholz aus, dieses erscheint weißlich und ohne erkennbare Jahrringe (1).

Nadelhölzer bilden Druckholz aus, erkennbar an der rotbraunen Färbung und einem erhöhten Anteil an Spätholz (2).

(1) Zugholz mit Pfeil markiert
(2) Druckholz mit Pfeil markiert

KNUCHEL 1995, S. 23f.
KÜHNEN/WAGENFÜHR 2014, S. 40f.