Ritzung (Grundierung)

Ritzzeichnung, Vorritzung

Eine lineare Vertiefung in der Grundierung, welche durch Ziehen eines spitzen Werkzeuges erzeugt wird. Konstruktionslinien wurden oftmals entlang eines Lineals gezogen.

Die Ritzung strukturiert Bereiche, die später vergoldet werden oder markiert die Grenze zwischen Farbflächen und Blattmetallauflagen. Eine Form der Ritzung ist der Figurenumriss, welcher den ungefassten Bereich der Schreinrückwand hinter der Skulptur markiert.

Eine Ritzung ist in den meisten Fällen eine Hilfslinie, weniger ein eigenständiges Gestaltungsmittel (vgl. Gravur). Eine Ausnahme ist die durch Ritzung geschaffene Strukturierung der Grundierung zur Imitation von Textilien.

HAHN 1993, S. 280.
TÅNGEBERG 1989, S. 221.