Überzug

Firnis

Als abschließende Schicht auf eine Oberfläche aufgebrachtes, transparentes Bindemittel. Farblose Überzüge dienen zur Sättigung des Bildträgers, als Schutzüberzug oder als Gestaltungsmittel, wie z. B. ein mattierender Leimüberzug auf einer Glanzvergoldung. Farbige Überzüge wie Goldlack oder Lüster dienen als zusätzliche Verzierung von Blattmetallauflagen.

Verwendete Bindemittel sind tierischer Leim, Wachs, Eiklar, Gummen, Öl oder Naturharze bzw. Öl-Harz-Mischungen.

Schutzüberzug auf Silberauflage, das obere Profil ohne Überzug erscheint schwarz

SCHIESSL 1998, S. 153.